Presseartikel im Heuberger Boten vom 6.11.2019